March 2017

Saturday,

16.00 Uhr

Spielplatz Schumann-Haus

Stummfilm

Eine gelungene Zusammenstellung stummer Filme zwischen Slapstick, Trickfilm und Tierdoku mit Unterhaltungswert erwartet die ganze Familie!

Duo „Spur der Töne“
Anja Kleinmichel / Klavier, Synthesizer,
Elektronik Lutz Eitel / Gitarre und Sampler

Karten: 8 EUR inkl. VVK-Gebühr, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren frei
Karten online


18.00 Uhr

Schumanns Salon

Stummfilm

UNDERGROUND, Großbritannien, 1928 Regie: Anthony Asquith Darsteller: Brian Aherne, Elissa Landi, Cyril McLaglen, and Norah Baring

Vor der Kulisse der Londoner U-Bahn, alter Industrieanlagen und Stadtansichten spielt sich das verwickelte Liebesdrama mit der bezaubernden Elissa Landi in der Hauptrolle ab.  Was als Charakterstudie der vier Protagonisten aus einfachen Verhältnissen beginnt, endet mit einer spektakulären Verfolgungsjagd durch die Londoner Hafenanlagen.

Duo „Spur der Töne“
Anja Kleinmichel / Klavier, Synthesizer, Elektronik
Lutz Eitel / Gitarre und Sampler

Karten: 15/10 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
Karten online

Friday,

19.00 Uhr

Sonderkonzert mit Josef Bulva

Bohuslav Martinu: Sonate für Klavier H. 350
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 21 in C-Dur op. 53 „Waldstein“
Franz Liszt: Sonate für Klavier in h-moll

Josef Bulva / Klavier
Moderation: Peter Korfmacher

Karten: 20/15 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
Karten online

 

Saturday,

18.00 Uhr

Podium

Studenten der Violoncello-Klasse von Prof. Peter Bruns stellen sich vor.

Karten: 10/5 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
Karten online

Saturday,

16.00 Uhr

Lesung zur Buchmesse 2017

Lesung und Gespräch mit Musik

Dirigenten
Dirigent und Schriftsteller Peter Gülke über große Vorbilder und Kollegen (Furtwängler, Toscanini, Karajan u.a.)

Moderation: Michael Schwalb
Eine Veranstaltung des Georg Olms Verlag

 


18.00 Uhr

Schumanns Salon zur Leipziger Buchmesse

Über Liebe und Freundschaft - Clara Schumann und Pauline Viardot-Garcia

Anläßlich der Neuerscheinung einer 2016 im Böhlau Verlag Köln erschienenen Pauline Viardot-Garcia Biographie der bereits als Clara Schumann Biographin bekannten Musikwissenschaftlerin und Musikpublizistin Beatrix Borchard lädt das Schumann Haus Leipzig innerhalb von Leipzig liest. zu einem Buch-Konzert ein. Im Gespräch mit dem Rundfunkmoderator Michael Schwalb geht die Autorin dieser deutsch-französischen Freundschaft nach. Das Gespräch wird verknüpft mit viel Musik und Ausschnitten aus dem Briefwechsel der beiden Frauen.

Michael Schwalb im Gespräch Beatrix Borchard
Sprecher: Dr. Ingrid Bodsch, Cornelia Thierbach, Prof. Dr. Richard Sorg  

Ina Kancheva / Sopran
Maria Sofianska / Klavier

Eintritt ist frei.