Schumann-Festwoche 2019

Die Schumann-Festwochen zum Clara19-Festjahr

Der Höhepunkt von CLARA19 wird sich mit den Schumann-Festwochen (12.-29. September 2019) um den Geburts- (13.09.1819) und Hochzeitstag (12.09.1840) ranken. Die Pianistin Lauma Skride setzt den Anfangs- sowie Schlusspunkt der Festwochen. Am 12./13. September 2019 interpretiert sie mit dem Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons im „Großen Concert“ Clara Schumanns Klavierkonzert op. 7. Am 29. September 2019 konzertiert sie zusammen mit der Sopranistin Olena Tokar im Schumann-Haus.

Großes steht am 14. September 2019 bevor: Das Schumann-Haus Leipzig präsentiert sich mit einem neuen Museumskonzept, das in Zusammenarbeit mit der Kuratorin und Clara Schumann-Expertin Dr. Beatrix Borchard entstand. Gefeiert wird dies mit einem großen Inselstraßenfest. Weitere Konzerte im Schumann-Haus geben die Pianistin Ragna Schirmer und der Cellist Peter Bruns (15.09.19), das Vogler Quartett (25.09.19), die Urur-Urenkelin von Clara Schumann HeikeAngela Moser (26.09.19), amarcord (27.09.19), Susanne Grützmann (28.09.19) u.a. 

Extra zum Jubiläumsjahr gelang es dem Leiter des Schumann-Hauses, Gregor Nowak, ein separates Kammermusikfestival „10 für Clara“ (18.–22.09.2019) im Rahmen der Schumann-Festwochen zu initiieren. „Wir möchten mit „10 für Clara“ das intensive kammermusikalische Leben der Schumanns nachempfinden. Die prägenden Künstler des 19. Jahrhunderts trafen sich hier in den Salons in Leipzig, spielten neueste Kompositionen oder Bearbeitungen und tauschte sich aus. Zehn international geschätzte Künstler konzertieren eine Woche lange gemeinsam an Orten, die 2018 mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet wurden. In „Claras Club“ in der Inselstraße 18 geht es nach dem Konzert weiter. In lockerer Atmosphäre, untermalt mit DJ-Sets wird geplaudert und ein erster Höreindruck auf den folgenden Abend gewährt.“ Zu erleben sind Antje Weithaas, Dong Suk Kang und Sayako Kusaka (Violine), Pauline Sachse (Viola), Marie-Elisabeth Hecker und Peter Bruns (Violoncello), Martin Helmchen, Antti Siirala und Annegret Kuttner (Klavier) sowie Benedikt Hübner (Kontrabass). Die zehn Interpreten spielen fünf Konzerte an vier Spielorten: im Schumann-Haus (18.+22.09.19), im Sommersaal des Bach-Museums (19.09.19), in der Alten Nikolaischule (20.09.19) und in der Grieg-Begegnungsstätte (21.09.19). Für alle fünf Konzerte sowie die drei Abende in „Claras Club“ gibt es einen Festivalpass in limitierter Stückzahl. Weitere Infos dazu unter: Tel.: 0341-3939 2191

Samstag, 14. September 2019, 10-16Uhr
Schumann-Haus Leipzig

Inselstraßenfest zum 200. Geburtstag Clara Schumanns
Eröffnung der neuen Ausstellung im Schumann-Haus
Konzerte, Theatervorführungen, Kutschenfahrten, historische Spiele u.v.m.
Eintritt frei!
 
Sonntag, 15. September 2019, 11 Uhr
Schumann-Haus Leipzig
Historisches Konzert von Clara Schumann, gespielt am 7.4.1869
 
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violoncello in A-Dur op. 69
Robert Schumann: Kinderszenen op. 15
Carl Maria von Weber: Arie 'Und ob die Wolke'
Frederik Chopin: Ballade in g-Moll op. 23
Felix Mendelssohn Bartholdy: Über die Berge op. 47 Nr. 2
Franz Schubert: Ich hör' ein Bächlein rauschen DV 795 Nr. 2
Clara Schumann: Zwei Romanzen für Klavier und Violoncello op. 22
Robert Schumann: Nußbaum op. 25 Nr. 3 und Frühlingsnacht op. 39 Nr. 12
Felix Mendelssohn Bartholdy: Zwei Lieder ohne Worte
Franz Schubert: Impromptu in f-Moll DV 935 op. 142
 
Ragna Schirmer | Klavier
Peter Bruns | Violoncello
Romelia Lichtenstein | Gesang

Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
 
 
 
10 für Clara
Kammermusik-Festival im Rahmen der Schumann-Festwochen vom 18. September bis 22. September 2019
Zehn international renommierte Künstler finden sich zum Geburtstag von Clara für eine Woche lang in der Musikstadt zusammen. Sie konzertieren gemeinsam an Orten, die 2018 mit dem Europäischen
Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet wurden und plaudern und musizieren nach dem Konzert in Claras Club in der Inselstraße 18. Zu erleben sind Antje Weithaas, Dong Suk Kang und Sayako Kusaka (Violine), Pauline Sachse (Viola), Marie-Elisabeth Hecker und Peter Bruns (Violoncello), Martin Helmchen, Antti Siirala und Annegret Kuttner (Klavier) sowie Benedikt Hübner (Kontrabass).

Mittwoch, 18. September 2019, 19 Uhr
Schumann-Haus Leipzig
 
Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur op. 8
Johannes Brahms: Klavierquartett c-Moll op. 60
Robert Schumann: Klavierquintett op. 44
 
Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr

Donnerstag, 19. September 2019, 19 Uhr 
Sommersaal des Bach-Museums
 
Johann Sebastian Bach: Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 E-Dur, BWV 1016
Johann Sebastian Bach/Robert Schumann: 3. Suite für Violoncello solo BWV 1009 mit Begleitung des Klaviers
Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio d-Moll op. 49
 
Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
 
Donnerstag, 19. September 2019, 22 Uhr
Schumann-Haus

Claras Club
Karten: 10 EUR inkl. VVK-Gebühr

Freitag, 20. September 2019, 19 Uhr
Richard-Wagner-Aula der Alten Nikolaischule

Joseph Haydn: Klaviertrio G-Dur (Hob. XV:15)
Clara Schumann: „Der Abendstern“ (Textdichter unbekannt) - Version für Violoncello und Klavier
Richard Wagner: „Lied an den Abendstern“ – Version für Violoncello und Klavier von Franz Liszt
Franz Schubert: Quintett in A-Dur op. 114 DV 667 („Forellenquintett“)

Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
 
Freitag, 20. September 2019, 22 Uhr
Schumann-Haus

Claras Club
Karten: 10 EUR inkl. VVK-Gebühr

Samstag, 21. September 2019, 18 Uhr
Grieg- Begegnungsstätte Leipzig
 
Edvard Grieg: Andante con Moto, Klaviertrio c-Moll
Robert Schumann: Vier Phantasiestücke für Klavier, Violine und Violoncello op. 88
Fanny Hensel: Klaviertrio d-Moll op. 11

Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
 
Samstag, 21. September 2019, 22 Uhr
Schumann-Haus

Claras Club
Karten: 10 EUR inkl. VVK-Gebühr
 
Sonntag, 22. September 2019, 18 Uhr
Schumann-Haus Leipzig

Clara Schumann:
Drei Romanzen für Pianoforte op. 21
Variationen für das Pianoforte über ein Thema von Robert Schumann op. 20
Drei Romanzen für Pianoforte und Violine op. 22
Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello op. 17

Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
 
 
 
Dienstag, 24. September 2019, 20 Uhr
Schumann-Haus

Konzert im Rahmen der Europäischen Kammermusik-Akademie Leipzig
Karten: 15/10 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr

Mittwoch, 25. September 2019, 20 Uhr
Schumann-Haus
 
Joseph Haydn: Streichquartett in g-moll op. 74 Nr. 3 "Reiterquartett"
Grigori Frid: Streichquartett Nr. 5
Robert Schumann: Streichquartett in A-Dur op. 41 Nr. 3
 
Vogler-Quartett

Zugunsten der Neugestaltung des Museums zum 200. Geburtstag Clara Schumanns 2019
Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr

Donnerstag, 26. September 2019, 20 Uhr
Schumann-Haus

Konzert der Urur-Urenkel Clara Schumanns
Robert Schumann: Drei Romanzen für Oboe und Klavier  op.94 
Robert Schumann: Fantasiestücke  für Oboe d`amore und Klavier op.73

Heike-Angela Moser | Klavier
Anke-Christiane Beyer | Oboe/Oboe d`amore

Karten: 35/25 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr

Freitag, 27. September 2019, 20 Uhr
Schumann-Haus
 
“Warum bist Du so ferne?”
Werke von Frauen oder für Frauen von Fanny Hensel, Ethel Smyth, Joanne Metcalf, Felix Mendelssohn, Robert Schumann und anderen
Ensemble Amarcord
 
Zugunsten der Neugestaltung des Museums zum 200. Geburtstag Clara Schumanns 2019
Karten: 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
 
Samstag, 28. September 2019, 18 Uhr
Schumann-Haus
 
Robert Schumann: Davidsbündlertänze op.6
Clara Schumann: Quatre piéces fugitives op.15
Frédéric Chopin: 24 Préludes op.28

Susanne Grützmann | Klavier

Zugunsten der Neugestaltung des Museums zum 200. Geburtstag Clara Schumanns 2019
Karten: 35/25 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr 
 
Sonntag, 29. September 2019, 11 Uhr
Schumann-Haus

Konzert im Rahmen der Europäischen Kammermusik-Akademie Leipzig
Karten: 15/10 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr
 
Sonntag, 29. September 2019, 18 Uhr
Schumann-Haus

Abschlusskonzert der Schumann-Festwochen
Clara Schumann | Robert Schumann: Liebesfrühling op. 37
und andere

Olena Tokar | Sopran
Lauma Skride | Klavier

Karten 45/35 EUR (erm.) inkl. VVK-Gebühr